TradeMachines folgen

1. Wasserdampf und sein Potenzial

Bild   •   Aug 13, 2019 07:00 CEST

H2O, in der Umgangssprache als Wasser bekannt, ist die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur in drei Aggregatzuständen vorkommt: als Flüssigkeit, als Festkörper und als Gas. Seinen gasförmigen Zustand erreicht Wasser unter Wärmeeinwirkung durch Sublimation, Verdunstung oder Verdampfen und wird in Technik und Naturwissenschaft als Wasserdampf bezeichnet. Er ist für das menschliche Auge unsichtbar wie Luft: Erst kondensierender Wasserdampf wird als Dampfschwaden sichtbar. Im Vergleich zum flüssigen Aggregatzustand ist das Volumen von Wasserdampf um etwa das 1600-fache höher und durch den Energiezufuhr in Form von Wärme erreicht ein enormes energetisches Potenzial, dessen Kraft für Menschen tödlich ist. Diese überwältigende Energie wussten die Erfinder bereits im 1. Jahrhundert n. Chr. in ihren prototypischen Dampfmaschinen sehr gut auszunutzen.
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Flickr
Größe 57,5 KB
Format .jpg
Bildgrößen 1024 x 683 Pixel

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.