Follow TradeMachines

4. James Watt und die Pferdestärke

Image   •   Aug 13, 2019 07:00 CEST

Um die enorme Stärke seiner Dampfmaschine zu veranschaulichen, hat sich James Watt eine neue raffinierte Maßeinheit errechnet: Die Pferdestärke. Die Maßeinheit, abgeleitet von der Arbeitskraft der Grubenpferde, sollte angeben, wie viele Pferde die Leistung einer Maschine erbringen können. Dabei entsprach 1 PS der Leistung eines starken Pferdes, das innerhalb von einer Sekunde das Gewicht von 550 Pfund über eine Strecke von einem Fuß ziehen konnte. Strategisch gesehen war das ein sehr smarter Zug von James Watt, denn dadurch konnte er seine Dampfmaschine besser vermarkten. Die Bedeutung von der Wattschen Maßeinheit konnten sich insbesondere die damaligen Grubenbesitzer gut vorstellen. Die PS wird auch heutzutage immer noch verwendet - vor allem bei Autos, um ihre Motorleistung präzise zu definieren.
License Media Use (?)
Photographer / Source Wikimedia Commons: John Partridge
Size 317 KB
Format .png
Image dimensions 391 x 600 pixels

Comments (0)

Add comment

Comment

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's Privacy Policy.